Herwig FeichtingerHERWIG ONLINE

Blog von Herwig Feichtinger über Informations­technik

IT-Blog-Archiv  2023 2022
2021 2020 2019 2018 2017

Amateurfunk
Einige Selbstbau-Projekte
Multiband-KW-Drahtantennen
Portable VHF/UHF-Antennen
Erfahrungsbericht: TS-590S
Erfahrungsbericht: IC-703
Erfahrungsbericht: UV-3R

Ham radio (English)
Station info: DC1YB

Homebrew projects
Multiband SW wire antennas
Portable VHF/UHF antennas
Review: Kenwood TS-590S
Review: Icom IC-703
Review: Baofeng UV-3R

Weitere Informationen
Eine kleine Bildergalerie
Gigaset-Schnurlostelefone
Computer-Bücher
Site-Suche - Site Search
Kontakt, Impressum, Links

30.01.24 Bei IONOS keine anderen E-Mail-Identitäten
Seit 30.01.24 ist es bei IONOS nicht mehr möglich, E-Mails via SMTP zu versenden, bei denen die Absender-Domain nicht mit der Authentifikations-Domain übereinstimmt - selbst dann nicht, wenn beide Domains zu demselben Vertrag gehören. Man muss also z.B. in Thunderbird oder K9 Mail für unterschiedliche Domains getrennte Konten anlegen; zusätzliche Identitäten für Mails, die von einer auf eine andere Domain umgeleitet wurden, führen zur Fehlermeldung "Sender address is not allowed" beim Senden. Zwar könnte man im Mail-Programm auch einen fremden SMTP-Smarthost angeben, aber dann ist es erforderlich, die SPF-Angabe im zugehörigen DNS-MX-Eintrag bei IONOS zu ändern - nicht ganz trivial.

21.12.23 Alle Links unterstreichen
Firefox 121 bietet eine neue Option in seinen Einstellungen: Alle Links unterstreichen. Das ist der Tatsache geschuldet, dass auf vielen Webseiten Links überhaupt nicht als solche erkennbar sind, weder an der Schriftfarbe noch an sonstigen Merkmalen. Beispielsweise ist auf den Startseiten von Spiegel.de oder Heise.de meist der gesamte Anreißer-Text klickbar, aber man sieht es ihm nicht an. Allerdings sieht so eine Seite auch nicht besonders schön aus, wenn dann der gesamte Text unterstrichen wird. Muss denn wirklich immer alles anklickbar sein?

17.12.23 Windows 11 23H2 mit älterer CPU
Auf einem ein paar Jahre alten HP-PC mit der Intel-CPU G4400 wurde die aktuelle Windows-11-Inkarnation 23H2 nicht als Update angeboten. Man kann sich aber - auf eigenes Risiko - die Tatsache zunutze machen, dass die manuelle Installation eines Updates (KB-Download) trotzdem funktioniert und dabei keine Hardware-Prüfung durchgeführt wird. Funktional sind die Änderungen von 23H2 eigentlich schon länger installiert (KB5030310) und müssen nur mit KB5027397 freigeschaltet werden. Tatsächlich läuft Windows 11 23H2 so auch mit dem G4400-Prozessor stabil und ohne Probleme.

01.11.23 Webcams und Software-Qualität
Ich hatte in den letzten drei Jahrzehnten etliche Webcams in den Händen. Die Bildqualität wurde seitdem wesentlich besser, an der Software-, besser Firmware-Qualität hat sich wenig geändert. Während eine WCS-2030 von LevelOne ziemlich regelmäßig manuell neu gestartet werden musste, damit sie wieder ein Bild übertrug, funktionierte eine DCS-5030L von DLink noch vergleichsweise problemlos, allerdings war sie nicht dazu zu bewegen, die Bilder - obwohl so konfiguriert - in längeren Abständen als 10 Minuten zu senden. Eine IN-8401 von Instar stürzte bei Benutzung von SFTP als Transferprotokoll reproduzierbar ab. Eine LE202 von Lupus tat das zwar nicht, aber die Übertragung schlug immer wieder mal fehl, das Server-Log zeigte dabei sehr merkwürdige Einträge. Und der eingestellte Schnappschuss-Abstand wird nur eingehalten, wenn man in der Video-Konfiguration 20 FPS einstellt...

> Ältere Beiträge